Der Deutsch-Französische Garten in Saarbrücken

 

Beschreibung:

Im Südwesten von Saarbrücken an der Grenze zu Frankreich (Goldene Bremm) wurde auf den einstigen Festungsanlagen des Westwalls 1960 der Deutsch-Französische Garten angelegt. 

Ein Rosengarten, ein Tal der Blumen, eine Wasserorgel und vieles mehr laden zum Träumen ein. Auch können sie sich mit einer Kleinbahn oder einer Seilbahn vergnügen.   

In der "Gulliver-Welt" sehen sie maßstabgetreue Nachbauten berühmter Bauwerke. Es gibt auch einen Spielpark mit vielen Attraktionen für jung und alt. 

Öffnungszeiten:

  • der Eintritt ist frei 
  • man zahlt für die einzelnen Fahren / Sehenswürdigkeiten
  • im Sommer ist der Park von morgens ab bis abends 18.00 Uhr geöffnet 
  • im Winter ist de Park geschlossen

Anfahrt:

  • von Saarbrücken Zentrum auf die A 620 Richtung Saarlouis, Luxembourg
  • Saarbrücken Messegelände abfahren
  • direkt von der Ausfahrt aus geradeaus am Messegelände vorbei Richtung Frankreich fahren
  • nach ein paar Metern sehen sie rechterhand die Parkplätze des Gartens und links den Haupteingang

Copyright saartanisch.de