saarlandfreun.de
Stuka
Tiger I

Etwa die Hälfte des heutigen Saarlandes war zur NS-Zeit von Westwallanlagen überzogen. Rund 4.100 Bunker, 340 Minenfelder, 100 km Panzergräben und 60 Kilometer Höckerlinien im saarländischen Abschnitt des Westwalles bildeten hier die militärische Befestigung der Westgrenze des NS-Reiches.

Im Westwall Reiseführer für das Saarland finden Sie eine Zusammenstellung von Anlagen mit vielen Fotos und reichhaltigen Informationen. Das Angebot ist kartographisch unterteilt und beinhaltet Anfahrtsbeschreibungen und noch viel mehr.

Weitergehende Informationen über Sehenswürdigkeiten im Saarland finden Sie unter
www.saartanisch.de oder www.saarlandfreun.de

Copyright saartanisch.de